Die Autorinnen unserer

Romance-Anthologie Federjahr

Autorenbild - Marina Rush - klein_edited

Geboren und aufgewachsen am Rande des schönen Schwarzwalds, hab ich schnell festgestellt, dass es neben Lesen, Musik hören und Fotografieren, mehr gibt, das ich erleben wollte. Mit meinem Mann und unseren beiden Hunden lebe ich zwar glücklich in einem alten Bauernhaus, starte aber trotzdem, so oft es geht, mit dem Rucksack auf dem Rücken, einem Notizbuch in der Hand und der Kamera um den Hals, meine Abenteuer zu den verschiedensten Kontinenten dieser Welt. Man kann sich also vorstellen – an Ideen mangelt es mir nicht. Neben der ein oder anderen Kurzgeschichte, arbeite ich auch an meinem ersten Romantasy-Roman.

Marina Raisch

Nicholle Fischer (2).jpg

1992 geboren, wanderte Nicholle Fischer mit 10 Jahren gemeinsam mit ihrer Familie nach Deutschland aus und lebt seitdem in Bremen. Die Liebe zur deutschen Sprache und vor allem zur Literatur, hat ihr bisheriges Leben geprägt und ihren Kopf mit bunten Ideen gefüllt. Bereits als kleines Kind saß Nicholle abends gemeinsam mit ihrem Opa im Kinderzimmer, doch anstatt sich die vorhandenen Bücher vorlesen zu lassen, dachte sie sich lieber eigene Geschichten aus. Auch als Erwachsene hat sie ihre Liebe zu heldenhaften Rittern und unerschrockenen Protagonistinnen seit jeher nie losgelassen. Ihr Kater dient nicht nur als tägliche Inspirationsquelle für verrückte Begleiter, sondern auch als der schärfste Kritiker, denn jede Rohfassung muss von King Bobbel erst einmal abgesegnet werden, bevor sie anderen Zweibeinern vorgestellt werden kann.

Nicholle Fischer

IMG_0435.JPG

Lachen, Frohsinn, Lebensfreude! Nicht nur sich selbst, sondern das Leben mit all seinen Facetten hinterfragend, empathisch und authentisch -  so beschreiben Freunde Roswitha Zatlokal. 

Sie liebt ihren kleinen naturbelassenen Garten und alles, was darin kreucht und fleucht. Und natürlich ihre beiden Katzendamen Hanni und Nanni, die vor zwei Jahren bei einem Besuch von Roswitha im Tierheim diese als neues Frauchen auserwählten und sogleich dort aus- und bei ihr einziehen durften.

Roswitha ist Familienmensch durch und durch. Sie genießt es, so viel Zeit wie möglich mit ihren Kindern und Enkelkindern zu verbringen, sie zu verwöhnen und zu umsorgen. 

Im Berufsalltag als Leiterin einer Wohnungsloseneinrichtung ist sie ständig mit tragischen Lebensgeschichten und  Schicksalsschlägen der Hilfesuchenden konfrontiert. Ihren Gegenpol hat sie im Lachyoga und als Schriftstellerin von humorvollen Geschichten gefunden.  

Roswitha Zatlokal

67592225_429843284271149_426834838577951

Lilly R. Weinberg wurde am 14.11.1985 in Bochum geboren und lebt heute in Gladbeck. Schon während ihrer Kindheit liebte sie spannende Geschichten. Mit zwanzig Jahren begann sie selbst zu schreiben und ihre Ideen auf Papier festzuhalten. Im Jahr 2017 belegte sie zwei Online-Schreibkurse und die Idee zu ihrem Debüt „Das Licht in Dir“ war geboren. Im Juni 2018 folgte dann ihre erste Veröffentlichung.

Lilly schreibt hauptsächlich im Genre Romantik und magischer Realismus/ Urban Fantasy, ist jedoch keinem Genre gegenüber abgeneigt. Sie schreibt zudem gerne Kurzgeschichten, mit denen sie bereits an vier Anthologien teilnahm. Neben der Schreiberei kreiert die Autorin ihre Cover selbst, zeichnet gern und ist allgemein ein sehr kreativer Mensch.

Lilly R. Weinberg

58372685_1523601177773815_79290592339060

Joleen Ley wurde 1995 in Luxemburg geboren. 

Bereits von Kindesbeinen an interessieren sie Bücher, Geschichten und alles drum herum.
Mit zwölf Jahren wagte sie sich dann das erste Mal mit Stift bewaffnet ans Papier und ist seitdem nicht mehr vom Schreiben abzubringen. Ob witzige Grußkarten für die Familie, Fanfictions für die Freundinnen, Kurzgeschichten für Schreibwettbewerbe, Gedichte oder gefühlvolle Romane - Schreiben ist fester Bestandteil ihres Alltags. 
Neben diesem Hobby haben auch andere Künste sie fest im Griff: So hat sie immer ein kleines Notizbuch dabei, um Skizzen anzufertigen, Notizen zu machen oder sich besondere Ausstellungsstücke in Museen und Co. zu notieren. Doch auch dem Tanzen, der Schauspielkunst und dem Singen ist sie nicht abgeneigt: Kurzum, das Kreative ist allgegenwärtig in ihrem Alltag.

Joleen Ley

B_000002_edited.jpg

Christina lebt in einem kleinen Ort in Hessen, mitten in der Natur.

Seit ihrer Kindheit fühlt sie sich von Büchern magisch angezogen.

Durch Buchhandlungen zu stöbern oder ein gutes Buch zu lesen, ist für sie Entspannung pur.

Mit der Teilnahme und Veröffentlichung in Federjahr ging für sie deshalb ein kleiner Traum in Erfüllung, denn das Schreiben ist schon lange ihr Hobby.
Ihr Lieblingszitat lautet: "Mut ist die Kraft, die Träume Wirklichkeit werden zu lassen". Denn Mut ist es, der der Kreativität Flügel verleiht.

Christina Metz

mel rose.jpg

Mel Rose lebt in dem schönen Nordrhein-Westfalen und liebt das Leben, Schreiben und Reisen.
Wenn ihre Nase nicht in einem Buch steckt, träumt sie bei guter Musik von ihren nächsten Protagonisten und spannenden Geschichten. 
Sie ist der festen Überzeugung, dass sich Glück, Schönheit und Inspiration in den kleinen Momenten des Alltags finden.
Man muss ihnen nur Beachtung schenken.

Mel Rose

IMG_20190805_113823_edited.jpg

Geboren 1982 in der Schweiz, wuchs Tamara Leonhard zunächst nahe dem idyllischen Thunersee auf, bevor sie im Alter von dreizehn Jahren mit ihren Eltern nach Deutschland zog. 

Sich Geschichten auszudenken, war schon immer ein bedeutender Teil ihres Lebens, spätestens aber, seit sie mit elf Jahren eine alte Schreibmaschine vor dem Sperrmüll rettete.

2018 erschien Tamara Leonhards Debütroman. Ihre Geschichten stehen unter dem Motto "Liebe kennt kein Aber" und erzählen von Männern und Frauen, die sich mit all ihren Stärken und Schwächen auf Augenhöhe begegnen und darum kämpfen, kleine und große Hindernisse zu überwinden. Die Autorin liebt es, die Gefühle ihrer Protagonisten zu erforschen und dem Leser greifbar zu machen. 

Wenn sie nicht gerade an ihren Schreibprojekten feilt, streift Tamara Leonhard gerne mit Mann und Hund durch die Wälder ihrer neuen Wahlheimat, einem kleinen Dorf im französischen Lothringen.

Tamara Leonhard

sarah_edited.jpg

Sarah Schleicher wurde 1993 in Paderborn geboren.
Schon in der Grundschule hat sie sich kleine Heftchen für ihre Geschichten gebastelt, die mittlerweile unter strengem Verschluss gehalten werden.
"Wenn ich groß bin, werde ich Autorin", war ihr Kindheitswunsch, der bis heute nie in Frage gestellt wurde. Mit diesem Satz hat sie auch so manch alte Musikkassette überspielt, sehr zum Leidwesen ihrer Eltern.
Sie arbeitet im Büro, ist aber eine Vollzeit-Tagträumerin, die sich gerne in fremde Welten flüchtet, in denen gewöhnliche Menschen zu Helden werden. Diese Träume versucht sie mit Worten einzufangen und aufs Papier zu bringen.

Sarah Schleicher

kara_edited.jpg

Kara Atkin lebt mit ihrer Katze in einer kleinen, aber feinen Wohnung in Osnabrück und dezimiert dort den Teevorrat der hiesigen Supermärkte. Wenn sie nicht gerade an ihrem nächsten Projekt feilt und in Plots und Charakterbeschreibungen ertrinkt, dann verbringt sie ihre Zeit entweder mit ihren Freunden oder gemütlich auf der Couch mit einem guten Buch, einer Serie oder dem ein oder anderen Videospiel. Mit "New York Bastards - In deinem Schatten" feierte Kara Atkin 2017 ihr Debüt. Bisher sind zwei weitere Romane hinzugekommen und die nächsten Projekte sind bereits in Arbeit. 

Kara Atkin

67870257_2574391149259475_43258722142147

Vera Scholand ist in der Nähe von Paderborn geboren und aufgewachsen. Sie arbeitet als Physiotherapeutin und ist leidenschaftliche Bogenschützin.

Als sie im Alter von 8 Jahren "Der Herr der Ringe" entdeckte, wurde ihre Liebe zu dem Genre Fantasy und dem Lesen allgemein geweckt. Mit 13 Jahren hat sie ihre ersten Schreibversuche unternommen.

Nun startet sie mit ihrer ersten Veröffentlichung, der Kurzgeschichte für Federjahr ihre Karriere als Autorin.

Vera Scholand

70730622_395683804403615_365651342383277

Linda Beyer lebt seit ihrer Geburt  1994 in Ostwestfalen.

Sie arbeitet als Physiotherapeutin und studiert Linguistik.

Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihren Freunden beim Cheerleading und Bogenschießen.

Bücher verschlingt sie regelrecht, seit sie lesen kann. Mit 14 Jahren entdeckte sie dann das Schreiben für sich. Die Kurzgeschichte, die sie für Federjahr geschrieben hat, ist ihre erste Veröffentlichung, die sie gleichzeitig dem Wunsch Autorin zu werden, ein Stück näher bringt.

Linda Beyer

_DSC1050_edited.jpg

Tess Schirmer wurde 1990 in Magdeburg geboren und hatte schon immer Geschichten im Kopf. Nach dem Medizinstudium in Berlin und Paris arbeitet sie als Ärztin und nebenberuflich als freischaffende Autorin. Geschichten erzählen und festhalten war für Tess bereits in ihrer Kindheit nicht aus dem Alltag wegzudenken. Ihren Hang zum Verträumten lebte sie zunächst in der Lyrik aus, um dann über Kurzprosa und Kindergeschichten 2017 ihren ersten eigenen Roman zu veröffentlichen. Ihre Liebe zu anderen Sprachen und Kulturen treibt sie in der Welt umher, sodass sie überall ein bisschen Zuhause ist und es genießt, sich auch von Alltäglichem inspirieren zu lassen.

Tess Schirmer 

Portrait_Caro_edited.jpg

Bereits in einem zarten Alter von 5 Jahren stand für Carolin Nelkowski fest, dass sie ein Leben als Disney-Prinzessin erwartet. Doch als diese Berufung wider Erwarten nicht angeboten wurde, musste sie umdenken. Die Welt der Elfen und Kobolde, der Magie und ungeahnter Möglichkeiten stand dem am nächsten – und so hat sie das Schreiben zu ihrem größten Hobby gemacht.

Derzeit studiert Caro Linguistik in Ostwestfalen und verfolgt Ihren beruflichen Zweig im Online-Marketing. Die Kurzgeschichte "Wie Kirschblüten so zart" ist ihr Debüt.

Carolin Nelkowski

Das waren unsere bezaubernden Autorinnen, die an der Anthologie 2019 (Titel: Federjahr ) mitgewirkt haben. 

Das Buch findet ihr hier: